Weihnachtswunder…

Als wir Sonntag einen Adventsspaziergang durch die Nachbarschaft machten, kamen wir – wie schon unzählige Male zuvor – an Tariks Zuhause vorbei.
Seit anderthalb Jahren walke ich hier fast täglich in der Frühe diese Straße entlang, immer im Vorbeigehen nach unserem Kurzzeit-Kater Tarik Ausschau haltend – nie habe ich ihn wieder gesehen in all den Jahren, seit er 2010 nach heftigem Streit mit Moritz endgültig in sein altes Zuhause zurück gekehrt war.

An diesem Adventssonntag schlenderten wir die besagte Straße hinunter, in einiger Entfernung kam uns ein einsamer Radfahrer entgegen – und mitten dazwischen spazierte eine Katze die Straße entlang, zu weit entfernt, um mehr als die Fellfarbe zu erkennen.

Während wir näher kamen, schaute ich gespannt, was der kleine Spaziergänger als nächstes tun würde – in der Zange zwischen dem Radfahrer und uns, rechterhand ohne Fluchtmöglichkeit wegen einer weiträumig abgezäunten Fotovoltaikanlage… Aber statt nach links in die Gärten zu flüchten, setzte er sich mitten auf den Asphalt und starrte den passierenden Radfahrer nieder.

Inzwischen waren wir nahe genug für Einzelheiten – ein Siam, hier an dieser Straße… Tarik!??

Er war inzwischen im Katergalopp auf dem Rückweg Nachhause und schlug einen weiten Bogen um uns. Dann kam er doch unseren Lockrufen nach und bis auf Fingerschnupperweite heran – und gleich fiel die vorsichtige Zurückhaltung von ihm ab und er begrüßte uns genauso herzlich wie wir ihn: Tarik! Kein Zweifel.

Den ganzen weiteren Weg hingen wir unseren Gedanken nach, jeder ein Lächeln im Gesicht. Neulich noch hatte ich mir so sehr ein Wiedersehen gewünscht…

Christina

Advertisements

21 Gedanken zu “Weihnachtswunder…

  1. Tarik ist aber auch ein besonders schöner Kater. Es ist doch super, dass es noch kleine Wunder
    gibt. Und er hat euch auch nicht vergessen!!!
    Ich hätte mich über diese Begegnung nach so vielen Jahren auch sehr gefreut, das ist doch
    klar!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    Gefällt mir

    1. Wer weiß, vielleicht hätte ich ihn schon öfter getroffen, wenn ich dort zu anderen Tageszeiten unterwegs wäre…? Udo und mich hat dieses kleine Weihnachtswunder jedenfalls sehr glücklich gemacht. Ein Danke schön an’s Universum! 😀

      Liebe Grüße von Christina

      Gefällt mir

  2. Hah – hab Dich/Euch dann doch wieder gefunden. Man muss ja nur L E S E N können! 😉
    Fein. Ich hoffe, es stört Dich nicht, wenn ich Dich wieder auf mein Blog verlinkt hab?

    Alles Liebe von Frau Katz & Kipet

    Gefällt mir

  3. *höppel*
    Du hattest ja schon mal davon geschrieben, dass du ihn gerne einmal wiedersehen würdest .
    Da nennen wir mal ein richtig tolles Geschenk. Ich liebe solche Geschenke, welche sich nicht in Papier einwickeln lassen 😉

    LG
    Marlene

    Gefällt mir

Eine Antwort maunzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s