Kätzchenschreck

Sonntagmorgens – Frühstückszeit…
Gerade sitze ich noch tiefentspannt am Terrassentisch und geniesse Brötchen und Lektüre – da sprintet etwas von rechts nach links durch’s Bild und verschwindet wie eine Rakete durch die offene Tür im Haus. Ich bin elektrisiert – es war zu schnell für Kiri, zu dunkel gefärbt für Lilli, hoffentlich nicht der schwarzweiße Kater… 😱

Ich durchsuche das ganze Haus – aber nur Lilli sitzt nervös ganz oben im Kratzbaum und späht unentwegt aus dem Fenster – und da ist er, der Grund für ihre pfeilschnelle Flucht: der Schwarzweiße sitzt lässig auf der Trockenmauer und späht auf die Terrasse.

…mit einem Bildklick startet die Galerie

…all made by Udo

Zum Glück war Kiri nicht in der Nähe, sonst hätte es Ärger gegeben. Die Mädels mögen ihn nicht, und inzwischen zahlt er es ihnen mit gleicher Münze zurück…

Christina

Advertisements

7 Gedanken zu “Kätzchenschreck

  1. Der Kater ist einfach nur lieb und extrem anhänglich. Ich hoffe, das „unsere Mädels“ den lieben süßen Kater noch akzepzieren. Er hat es echt verdient. Würde mich darüber sehr freuen.
    Lieben Gruß
    Ritzikatze

    Gefällt 1 Person

    1. Genau weiß ich immer noch nicht, wo er Zuhause ist. Außer bei uns habe ich ihn aber schon vor einigen Monaten am anderen Ende des riesigen Maisfeldes vor unserer Tür gesehen – da war er ein noch ganz zarter zutraulicher Jungspund von vielleicht 6-8 Monaten und ich habe ihn damals gedanklich den beiden neuen Häuser dort zugeordnet.
      Ich gehe davon aus, dass er ein festes Zuhause hat – er kommt zwar manchmal mit Klebestellen im Fell um die Ecke, sieht aber gepflegt aus, ist aufgeschlossen und zutraulich und – wie ich nach näherer Inspektion denke – auch kastriert. Und das wichtigste Indiz: er hat angebotenes Futter einmal ausgeschlagen, schiebt also keinen Kohldampf wie ein unversorgter Streuner.

      Liebe Grüße von Christina

      Gefällt mir

Eine Antwort maunzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s