Merle


Merle ~*1. Mai 2011 +12. August 2015


…wenn’s stockt, Geduld – 271 Fotos laden für die Diashow!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

20141116_191957-1Merli war unser Quirl, immer in Bewegung, immer unterwegs, immer eine Maus in der Backentasche… Doch, wirklich! Ihr liebstes Hobby war es, Selbstgefangenes durch die Klappen im Keller und in der Küchentür ins Haus zu schleppen, um dann, wenn wir durch das offenbar mühsame Passieren der Küchenklappe aufmerksam werden, sich mit der Maus im Maul zur Haustür vorne hinauswerfen zu lassen und binnen 2 Minuten nach einer Runde ums Haus wieder den Weg durch die Klappen in die Küche zu nehmen, die Maus immer mit dabei. Eine Endlos-Schleife – es sei denn, sie frass ihre Beute unterwegs als Wegzehrung.

Sie fehlt uns sehr.

100_2799Merli ist am 3. April 2012 aus dem Tierheim Bückeburg zu uns umgezogen, da war sie geschätzte 11 Monate alt, 2 Monate älter als Kiri.

Nachdem Moritz‘ Tod Kiri in Trauer und Ratlosigkeit zurück ließ, haben wir Merli als Trost und Gesellschaft für Kira zu uns geholt. Nicki mit ihren 7 Jahren hatte mit der Klein-Kätzchen-Bespaßung nichts am Hut, im Gegensatz zu Moritz hatte sie andere Hobbies.

Merle wurde als wild geborenes Katzenkind mit ihren 2 Schwestern in einem Park in Hameln eingefangen und ist im Tierheim aufgezogen worden. Die erste Woche bei uns versetzte nicht nur Merli sondern auch uns in Angst und Schrecken, denn sie saß einige Tage auf meinem Kleiderschrank und wollte nichts fressen. Aber mit Geduld und Hühnerbrühe haben wir das Eis gebrochen…

Mit einem Bildklick startet die Galerie…

Merle und Kira haben wie erhofft in kürzester Zeit Freundschaft geschlossen – und obwohl es anfangs so aussah, als würde Merli lieber kuscheln und schmusen, Kira dagegen lieber raufen und kloppen, sind sie bis heute beste Freundinnen geblieben.
Bei Nicki hingegen hatte Merli einen schweren Stand. Nicki hatte sich Zeit ihres Lebens den Verfolgungen durch Kater Moritz entziehen müssen und sich im Laufe der Jahre vom sanften Mietzchen in eine clevere Abwehrstrategin verwandelt. Diese Strategien wandte sie nun immer mal wieder an der sanften nachgiebigen Merle an – die burschikose kesse Kira dagegen kam ungeschoren davon.
Keine Ahnung, ob es diese Auseinandersetzungen waren, die Merli – wie Jahre zuvor auch schon Nicki – zu einer Frischluft und Teichatmosphäre liebenden Gartenkatze geprägt haben – vielleicht sind die beiden sich aber auch im Wesen sehr ähnlich. Meine Strategie, die Zusammenführung mit Nicki durch Auswahl eines möglichst sozialen, ihr äußerlich ähnlichen Katzenmädchen zu erleichtern, ging jedenfalls nicht auf. So hatte Merli hier bis zu Nickis schrecklichem Unfall im Januar 2013 eine mal mehr, mal weniger stressige Zeit.

Merli ist unglaublich sozial und liebevoll, dabei ein überaus lustiger kleiner Kobold, ständig zu Späßen aufgelegt. Ihr Einfallsreichtum überrascht uns immer wieder.
Neid und Missgunst scheinen ihr fremd, sie gönnt jedem alles und gibt noch eine Portion Zuneigung obenauf.

Sie ist nach wie vor begeisterte Teich- und Gartenkatze, aber die kuscheligen Schlaf- und Liegeplätze und die Spielmöglichkeiten drinnen nutzt und genießt sie nun genauso.

100_6379

Sie ist wirklich langmütig – aber wenn eine der anderen Katzen es zu sehr auf Streit anlegt, setzt sie sich inzwischen zur Wehr. Sie ist jetzt die Größte hier, drahtig und durchtrainiert, die Zeit des ‚Einsteckens‘ ist vorbei.

Zum Weiterlesen: Merle – so fing es an:

1. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…
2. Merle
3. Geschafft!!!
4. Merle auf Entdeckungstour
5. Kleine Momentaufnahmen…
6. Na warte…


image
Wir mussten Abschied nehmen, Merli ist heute früh um 4 Uhr auf der Straße vor unserem Haus überfahren worden. Eine Nachbarin hörte ihren Schrei…

Der Fahrer ließ sie genauso halb auf der Straße im Dreck liegen, wie all die anderen, die jeden Morgen über diesen geteerten Feldweg vor unserer Haustür ihren Arbeitsweg abkürzen und ihr Rennen gegen die Zeit fahren.

Um kurz vor 7 Uhr habe ich Merli von der Straße geborgen und Nachhause gebracht, sie war noch warm.

Sie ruht nun am Teich, ihrem liebsten Platz.

Regenbogen-Merli

Christina


Merle ~*1. Mai 2011 +12. August 2015


Advertisements

2 Gedanken zu “Merle

  1. Merli ist ja eine überaus hübsche Mieze. Das Video zeigt sie in ihrer ganzen Schönheit.
    Es ist erfreulich, dass sie so eine liebe und verträgliche Katze ist und auch gerne mal
    die Schmuse-und Kuscheleinheiten genießt.
    Da kann man euch wirklich gratulieren, dass ihr so viel Glück mit euren drei wunderbaren
    Katzen habt, die sich außerdem noch gut leiden können. Ich wünsche euch weiterhin viel
    Freude mit ihnen. Sie sind ja noch junge Katzen, so dass ihnen sicherlich noch viele
    tolle Jahre bei euch sicher sind. Jedenfalls wünsche ich ihnen für die Zukunft weiterhin viel
    Spaß an ihrem schönen Katzenleben und beste Gesundheit.

    Liebe Grüße von
    Elke

    Gefällt mir

Eine Antwort maunzen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s